Impressum - Sitemap - Kontakt
Logo Nünning Realschule

30.06.2017

2016/2017

24.06.2016

2015/2016

 

 

12.06.2015

2014/2015

2013/2014

Der Entlassjahrgang 2014 der Nünning-Realschule sieht positiv in die Zukunft. Foto: Rabe

80 Prozent der Zehntklässler haben ihre Qualifikation zur Oberstufe geschafft

Noch ein letztes Mal umsehen, noch einmal mit Freunden, Lehrern und Weggefährten aus den vergangenen sechs Jahren reden, sich verabschieden und an die Zukunft denken: Eine Entlass-Feier an der Realschule ist so viel mehr, als eine reine Zeugnisvergabe. Das gilt natürlich auch für die Gemener Nünningrealschule. Mit einem lachendem und einem weinendem Auge nahmen die Jugendlichen gestern ihre Zeugnisse entgegen.

Und diese könnten nicht besser sein: Alle Schüler hätten in diesem Jahr den Abschluss erreicht. „Ungefähr 80 Prozent des Jahrgangs schafften den Abschluss sogar mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe“, freute sich der Rektor der Schule Marcus Risthaus in seiner Rede während der Feierlichkeiten. Das Ergebnis stimmt ihn sichtlich zufrieden.

Zuvor nahmen die Schüler an dem traditionellen Entlassgottesdienst teil und ließen sich beim obligatorischen Fototermin in ihren eleganten Abschlusskleidern und schönen Anzügen fotografieren.Für die Feierstunde hatten sich die Schüler in diesem Jahr ein besonderes Aufbruchsmotto ausgedacht: „Weichen stellen“, hieß es und schon die Einladungskarten gaben darauf einen Hinweis: „Eine Schiene der darauf abgebildeten Gleise führt geradeaus. Die andere Schiene wird durch die gleiche Weiche links abgeleitet“, beschreibt der Schulleiter das Sinnbild. Wohin diese Schiene führt, ist auf dem Bild nicht ersichtlich. Doch eins ist sicher: Es geht der Sonne entgegen ans Gymnasium, ins Berufskolleg oder in den Beruf. Den Rektor bewog das Motto der Abschlussklasse vor allem auch zu einem Blick in den Duden: „Weichen stellen“, sagt er, sei unter anderem der Übergang von einem Gleis auf ein anderes – ohne Unterbrechung.“ Für die Nünningrealschüler diesen Jahrgangs würde dies momentan auch so laufen.

Doch verheimlicht Risthaus in seine Rede nicht, dass der Weg auch mal holprig sein kann, Weichen falsch gestellt, Umwege in Kauf genommen werden: Was dann helfe sei vor allem ein Portion Mut und Vertrauen, um alles zu meistern.

Doch darum sollte es gestern noch nicht gehen: Bei einem lauen Lüftchen saßen die Jugendlichen schon vor der Zeugnisvergabe gemütlich zusammen, freuten sich über das Erreichte und genossen den letzten gemeinsamen Tag mit den Mitschülern: „Es ist einfach schön hier zu sein“, sagt eine der Zehntklässlerinnen zufrieden. Viel Glück!

2012/2013

2011/2012

Ein neues Abenteuer beginnt

"Leinen los": So lautete das Motto für die Zehntklässler unserer Nünning-Realschule.

Die 169 Abgänger der Nünning-Realschule starten motiviert in das Leben nach der Schule. „Leinen los“ lautete das Motto ihrer Entlassfeier. Schulleiterin Friederike Krämer-Brand wünschte ihnen beim Festakt für die Reise alles Gute – und dass sie gerne an den „Heimathafen“ Nünning-Realschule zurückdenken.

Die Schülersprecher Lena Buhla, Diana Rottstegge und Lennard Garbert griffen in ihrer Rede das Motto auf. Sechs Jahre seien die Schüler wie Boote poliert worden. Jetzt sei es Zeit, sie zu Wasser zu lassen. „Leinen los und auf in ein neues Abenteuer“, sagte Lena Buhla.

Folgende Schüler bekamen gestern ihre Zeugnisse.

10A: Lea Bockwinkel, Jan-Henric Buß, Bernhard Diekmann, Tobias Dings, Christoph Drolshagen, Anica Grave, Philip Greve, Laura Groeters, Maurice Hagen, Jan Hörnemann, Laura Hülsbrink, Lukas Icking, Marius Klöpper, Jan-Niklas Köhne, Felix Könning, Marvin Kraft, Lukas Marquardt, Franz Masser, Patrick Niehaves, Diana Rottstegge, Ann-Louis Schwenken, Christian Spöler, Tobias Steverding, Lukas van Alten, Sophia Weßeling, Svenja Wesseling, Brajan Dawid Wieczorek, Sven Wienand, Robin Wilgen, Katharina Woeste.

10B: Carolin Beckers, Julia Brokamp, Sebastian Burbank, Saskia Ciprus, Alexander Fietz, Lea Fortmann, Katrin Galic, Kimberley Galka, Eva Hetkamp, Celine Kleinfeld, Sarah Kranenburg, Justus Neisemeier, Pascal Pöpping, Eva Schäfersküpper, Janina Schleking, Christopher Schuwerack, Jennifer Seeger, Jana Skowasch, Robin Soepboer, Britta Soggeberg, Janina Thesing, Marissa van Kampen, Tim Waldner.

10C: Manuel Albers, Erik-Florian Albersmann, Leon Arndt, André Bartsch, Christian Bietenbeck, Leon Ebbing, Eric Feldevert, Janina Finke, Felix Fooke, Marlon Graat, Isabelle Haddick, Maximilian Jansen, Philipp Kozaris, Melek Lakhal, Johann Lehmann, Bastian Mickley, Stefanie Müller, Juliane Nitsche, Jonathan Oenning, Tim Pätzold, Kevin Rogalla, Linus Schellerhoff, Philipp Sievers, Julius Smirek, Niklas Steggemann, Gerrit Stockhoff, Jan Tepferd, Bernd-Felix Tubes, Jannik Weidemann.

10D: Christin Bartsch, Patrick Bartusch, Fabienne Bißlich, Jonas Böhle, Lucas de Kleine, Marie Dornemann, Ilkay Eken, Louisa Finke, Lukas Gantefort, Sergej Gorschinski, Alexander Grave, Pia Hetkamp, Kathrin Hofer, Jan Hying, Markus Kemper, David Langenbrink, Larissa Meier, Philipp Quante, Tim Sausenthaler, Jan Schlusemann, Daniel Sieverding, Marie Sitterlee, Larissa Steffen, Roman Stenpaß, Hubert Storm, Lukas Tebroke, Hendrik Uebbing, Johannes Ustinskij, Maximilian von Domaros, Dennis Wansing,

10E: Julian Blicker, Joost Bollenberg, Julian Brauckhoff, Kyra Brockmann, Lena Buhla, Maria Davitian, Julian Droste, Hendrik Grewing, Jenny Junker, Sarah Klein-Ridder, Jule Kolschen, Felix Krampe, David Kriebel, Mario Lauterfeld, Jan Lendzian, Jan Loker, Linda Meister, Oliver Mümken, Michael Nießing, Christoph Roring, Kim Rosenberger, Lisa-Marie Schmidt, Robin Sicking, Sergej Taut, Anna Trottenberg, Fabienne Vahlpahl, Alina Zeh.

10F: Lars Becker, Bernhard Böckenhoff, Dustin Brändel, Alena Brömmel, Fabian Deiters, Moritz Entrop, Robin Feickert, Lennard Garbert, Daniel Grewing, Lukas Grewing, David Groß-Isselmann, Michael Groß-Onnebrink, Nadine Gülker, Julia Heßling, Marius Kleine-Schultjann, Laura Kriwett, Linda Lehmbrock, Denis Martyn, Chantal Mehler, Alexander Nienhaus, Niklas Nienhaus, Simon Paschen, Johannes Paß, Til Rieger, Kevin Rößmann, David Steinkamp, André Strothmann, Matthias Uhrmann, Kristin Wehling.

 

10er pflanzen Gingko

Kurz vor den Osterferien pflanzten, stellvertretend für alle Zehntklässler, tatkräftige Schülerinnen und Schüler des Niederländisch-Kurses bei eisiger Temperatur ihren Erinnerungsbaum.

Es wurde ein Gingko ausgesucht, weil der Baumlehrpfad rund um die NRS bereits viele Baumarten vorweisen kann, jedoch noch keinen Ginkgo biloba, der als Beispiel für ein "lebendes Fossil" aus dem Pflanzenbereich zählt.

Die Mühen haben sich gelohnt, denn es zeigen sich bereits die ersten Blätter.

2010/2011

2009/2010

© Copyright 2017 by Nünning Realschule, Borken. Alle Rechte vorbehalten.