Impressum - Sitemap - Kontakt
Logo Nünning Realschule

26.01.2017

Wasserfreunde der Nünning zu Besuch auf der Boot 2017 in Düsseldorf

Eine Schülergruppe der Nünning Realschule und der Jodocus-Nünning Gesamtschule war zu Gast auf der internationalen Messe rund um den Wassersport.
Das Bestaunen von Super- Yachten und Segelbooten gehörte ebenso zum Tagesprogramm wie das Tauchen mit voller Ausrüstung (die Erläuterung der Handzeichen und ein korrekter, verantwortungsvoller Umgang mit der Ausrüstung waren Pflicht, bevor es in den Neoprenanzug und ab ins Tauchbecken ging), das Klettern im Hochseilgarten, das Rudern auf dem 90m Flusslauf und andere Wassersportarten. Aber auch englischsprachige Vorträge und eine angeleitete Bedienung von Wasserfahrzeugen gehörten zum Tagesplan der Ausflugsteilnehmer.

Der Höhepunkt des Tages, da waren sich alle einig, war aber das Wakeboard- und Skimboard- Fahren, das als fester Programmpunkt für den größten Teil der Gruppe im Rahmen des boot4school Programms der Messeveranstalter eingeplant war. Nach kurzen Instruktionen durch einen Fachmann ging es ab auf das Wasser. Hier stellte sich schnell heraus, dass in so manch einem ein bislang ungeahntes Surftalent schlummerte.

Aber auch die wasserscheuen Landratten kamen voll auf ihre Kosten. So bereitete die Simulation des Kite- Surfings (inklusive Sprung!) nicht nur eine besondere Art des Nervenkitzels, sondern auch jede Menge Spaß.
Nach etwa einer Stunde Programm waren alle Teilnehmer bester Laune, etwas k.o. und- je nach Programmpunkt- pitschnass. Zur Belohnung gab es für jeden ein Eis, dass sich die Schüler verdientermaßen schmecken ließen.

Nach etwa sechs Stunden voller (neuer) Entdeckungen, eigenem aktiven Mitmachen, Bestaunen und Genießen ging es mit dem Bus wieder zurück in die heimatlichen Gefilde. Eines steht für die meisten unter den Teilnehmern aber bereits jetzt schon fest: auf der Boot 2018 sind die Schüler der Nünning Realschule und der Jodocus Nünning Gesamtschule auf jeden Fall wieder mit dabei!

03.02.2016

Nünninger schnuppern Messeduft

Für 50 Schülerinnen und Schüler der Nünning Real- und Jodokus Nünning Gesamtschule hieß es am Donnerstag "Badesachen raus"! In der "Beach World" gab es über Kites, Wake- und Skimboards bis hin zum Stand Up Paddling einen Ausschnitt aus dem derzeitigen Trendsportbereich zu entdecken. Einig Schüler probierten im Schnuppertauchbecken das neuste Tauchsportequipment aus oder machten erste Erfahrungen im Anfängsegelerboot "Optimist". Der Tag wurde geprägt durch eine Fülle von Eindrücken zu vielfältigen Themenbereichen aus dem Wassersport. Die Mitmachaktionen prägten dabei sehr entscheidend den Tagesablauf. Durch die Freizügigkeit sich in Kleingruppen über das weitflächige Gelände bewegen zu können, konnten alle vielfältige Erfahrungen machen. Es wurden Besichtigungstermine in englischer Sprache mit internationalen Bootsaustellern abgesprochen, millionenschwere Yachten erkundet oder der Messebus ausprobiert, um die Laufwege zu verkürzen. Im "Maritimen Klassenzimmer" erklärten Mitarbeiter des Aquazoos Lübbecke interessante Details zum Wattenmeer, die die Schüler anschließend unter dem Mikroskop vertiefen konnten. Vergrößert sah die Garnele schon mal wie ein erdfremdes Wesen aus. Die "wissbegierigen Schüler aus der münsterländischen Provinz", wie eine Messemitarbeiterin die Gruppe charakterisierte, konnten am Ende auf einen abwechselungsreichen Tag zurückschauen, der trotz die staugeprägte Situation auf der A3 eher kurzweilig verlief.

© Copyright 2017 by Nünning Realschule, Borken. Alle Rechte vorbehalten.