Impressum - Sitemap - Kontakt
Logo Nünning Realschule

20.11.2015

Nünning-Realschüler beeindrucken Bundestagsabgeordnete

Freitag, der 20.11.2015, das war für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8D der Nünning-Realschule ein besonderer Tag mit einem besonderen Gast: Frau Ursula Schulte, Abgeordnete des Bundestages, war aus Anlass des 25. Geburtstages der Allgemeinen Kinderrechte zu Gast an der Schule.

Die Klasse 8D hatte sich im Geschichtsunterricht mit der Französischen Revolution und den damals erstmalig festgeschriebenen Allgemeinen Menschen- und Bürgerrechten beschäftigt. Von da wurde der Bogen schließlich zu den Kinderrechten geschlagen. Jede(r) aus der Klasse begründete individuell welches der Kinderrechte ihr/ihm besonders am Herzen liegt: so zum Beispiel das Recht auf Gleichheit, das Recht auf angemessene Freizeit oder ganz aktuell das Recht für Kinder auf Schutz vor Krieg und Flucht. Nach einem sehr anregenden Gespräch, in dem Frau Schulte auch eine Reihe von Fragen über ihre Arbeit in Berlin beantwortete, überreicht die Klasse ihr eine Mappe, in der jeder Einzelne ganz persönlich die Bedeutung der Kinderrechte darstellte und die Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz begründete.

Dieser Tage freute die Klasse sich über einen Brief von Frau Schulte aus Berlin, in dem sie sich sehr beeindruckt von den Gedanken und Forderungen der Jugendlichen zeigt und sich nochmal für alle Anregungen bedankt. Sie hat diese sogar auf ihrer Homepage in einem Adventskalender verarbeitet. Für jeden Tag läßt sich ein Türchen anklicken, hinter dem dann die Gedanken eines Schülers der Klasse erscheinen.

© Copyright 2017 by Nünning Realschule, Borken. Alle Rechte vorbehalten.